Wir bieten Full Service

WORDPRESS:

HOSTING – WARTUNG – PFLEGE

• Für Selbständige, Freiberufler & kleine Unternehmen
• Faire & transparente Preise

Ihre Zufriedenheit ist unser Antrieb:
Mehr als 20-jährige Kundenbeziehungen bringen das zum Ausdruck.

Theme Enfold – Google Fonts deaktivieren

Theme Enfold – Google Fonts deaktivieren

Google Fonts im Theme Enfold zu deaktivieren ist nicht so einfach. Da können schon mal 3 Plugins versagen. Ohne Plugin und mit wenig händischem Aufwand ist dies jedoch schnell getan:

Wir bemühen dazu unser FTP-Programm, gehen in den Themenordner und öffnen die functions.php.

In der functions.php löschen wir folgende Zeilen:

ca. bei Zeile 159 den Eintrag wp_enqueue_style(‚google-fonts‘, add_query_arg($query_args, „//fonts.googleapis.com/css“));

und ca. in Zeile 214 require get_template_directory() . ‚/inc/accesspress-google-fonts.php‘;

Speichern – Fertig!

Wie einfach man die Google Fonts lokal speichern kann, zeigt das sehr gute Plugin OMGF

Frohe Festtage

Frohe Festtage

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Mitarbeitern frohe Festtage und viel Glück, Gesundheit und Erfolg für das neue Jahr.

Das Team von Internetgates bedankt sich bei allen Kunden für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit bestem Gruß
Rainer Kürten

Namensschilder von Mitarbeitern

Namensschilder von Mitarbeitern

In vielen Unternehmen ist es üblich, dass Beschäftigte ein Namensschild auf der Arbeitskleidung tragen. Vor allem in Bereichen, in denen Mitarbeiter regelmäßigen Kundenkontakt haben, ist dies gang und gäbe. Oft beinhalten diese Namensschilder den Vornamen und Nachnamen des jeweiligen Mitarbeiters. Doch anhand welcher Kriterien sollten Unternehmen entscheiden, ob die (vollständige) namentliche Nennung eines Mitarbeiters auf dessen Arbeitskleidung datenschutzrechtlich zulässig ist?

Fazit: Namensschilder sind zulässig und ein Namensteil ist vollkommen ausreichend, entweder nur der Vorname oder nur der Nachname.

 

Vollständiger Artikel auf activemind.de

Mit OMGF Schriften in WordPress lokal installieren

Mit OMGF Schriften in WordPress lokal installieren

Das Plugin OMGF kann aus dem WordPress-Repository installiert werden. Nach Aktivierung geben wir im Suchfeld die gewünschte Schriftart ein und setzen ein Häkchen beim gewünschten Zeichensatz. Im Ergebnis der Suche löschen wir alle Schriftschnitte die wir nicht brauchen. Haben wir mehrere Schriftarten verwendet suchen wir weiter, wählen den gewünschten Zeichensatz und löschen wieder unbenötigte Schriftschnitte usw. Die Liste unter dem Suchfeld erweitert sich automatisch.

Haben wir nun alle benötigten Schriften ausgewählt, klicken wir den Download-Button und generieren ein neues Stylesheet für unsere Schriften.

Nun muss nur noch die Verbindung zu Google gekappt werden – entweder auf der rechten Seite unter Remove Google Fonts (Beta) oder bei uns hat es mit dem Plugin Autoptimize am Besten geklappt. Im Quelltext der Webseite sollte nun keine Verbindung mehr zu den Google-Fonts sichtbar sein.